dathemis

Über Uns

Als Spin-off des renommierten Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) haben sich in der dathemis Wissenschaftler aus dem Bereich Data-Science mit erfahrenen Praktikern aus dem Asset-Management zusammengetan. Erfahrungen in der Kundenberatung und dem Aufbau von Digitalen Startups runden das Ganze ab.

Damit ist es der dathemis möglich, neue Asset-Management-Methoden auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus dem Bereich Data-Science zu entwickeln und in die Praxis zu transferieren. Dabei ist auch das Knowhow vorhanden, die entwickelten Methoden in mathematische Modelle zu übersetzen und im nächsten Schritt in Software zu gießen, die gegebenenfalls auch in bereits bestehende Systeme integriert werden kann.

Unser Ziel ist es, die bestehenden Methoden im Asset-Management durch den Einsatz von Big-Data-Strategien, Künstlicher Intelligenz und Machine Learning zu optimieren, zu ergänzen und auch ganz neue Ansätze und Methoden zu entwickeln. Damit schaffen wir Möglichkeiten wie sie heute mit den bestehenden Ansätzen und Methoden nicht realisierbar sind.

Durch das Potential von Data-Science-Methoden können wir Systeme entwickeln, die schnellere und intelligentere Entscheidungen treffen und damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil liefern.

Insbesondere Fragestellungen bzgl.

  • Titelselection

  • Risikomanagement

  • Portfolioallokation

lassen sich effizienter beantworten.